05.01.2022 05:44 |

ÖSV-Mann Feller:

„Auf uns warten halt an einem Tag 120 Fallen“

Manuel Feller liebt das Slalom-Rennen auf dem Bärenberg in Zagreb. Der frühlingshafte Schnee und die flotte Strecke taugen ihm enorm. Aber die Tücken im Stangenwald setzten dem Tiroler ordentlich zu: „Auf uns warten halt an einem Tag 120 Fallen!“

Krise? Manuel Feller kann das Wort nicht hören, will es gar nicht hören: „Wir hatten zwei Rennen in zwei Orten, wo wir uns noch nie leicht getan haben. Aber das ist kein Grund, gleich von einer Krise zu sprechen.“

Nun kommt der Bärenberg in Zagreb (15.30 und 18.40/live im sportkrone.at-Ticker). Und den haben Österreichs Techniker immer bärig gefunden. Sechs rot-weiß-rote Siege (5x Marcel Hirscher, 1x Mario Matt) in den zwölf Herren-Rennen am Sljeme - das spricht für sich. Auch Feller kann über die Ausbeute in Zagreb nicht klagen: Sechs Starts, zweimal Podium (3. 2019, 2. 2021), einmal Vierter (2018). „Ich mag das dort“, gesteht der Tiroler, „der meist grobkörnige Schnee kommt mir entgegen. Der Hang, auf dem man pushen, immer Gas geben kann, auch. Und Länge von einer guten Minute taugt mir.“

Hält die Piste das aus?
Selbst, dass es in der kroatischen Hauptstadt auch beim Herren-Rennen um den kuriosen Titel einer „Snow-Queen - Schneekönigin“ geht, kostet den Rapper nur ein gutmütiges Lächeln.

Bleibt die Tatsache, dass er in diesem Winter zwar schon zweimal auf dem Riesentorlauf-Podest stand (3. Val d’Isère, 3. Alta Badia), sich im Slalom noch mit einer Null herumschlägt. Was nicht an der Selbstsicherheit des 29-Jährigen gekratzt hat: „Das ist eben unser Geschäft im Slalom. 60 Tore pro Lauf - das bedeutet 120 Fallen an einem Tag. Massiv viele Möglichkeiten auszuscheiden. Und wenn du nach dem ersten Lauf führst, hast du dazu noch drei Stunden Horror bis zum Start. Bravo.“

Die Herren-Teams reisten gestern murrend nach Zagreb. Auf die frühlingshafte Laub-Piste wartet heute Regen. Verschiebung auf Donnerstag?

Georg Fraisl
Georg Fraisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)