Im Zaubertal bei Linz

Sieben Katzen in zwei Wochen durch Köder vergiftet

Sieben Katzen wurden innerhalb von zwei Wochen im Zaubertal bei Linz durch Rattenköder vergiftet, vier verendeten. Die Polizei Leonding ersucht um Hinweise.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Zeitraum zwischen dem 16. Dezember und dem 31. Dezember wurden im Bereich Zaubertal in Leonding sieben Katzen, vermutlich durch ausgelegte Giftköder, vergiftet. Anhand der Symptome sowie der ärztlichen Expertise der behandelnden Tierärzte, kann von einer Vergiftung durch frei verkäufliches Mäuse- und Rattengift ausgegangen werden. Vier Stubentieger überlebten, drei verendeten.

Unklar, ob es Absicht war
Ob dieses Gift beabsichtigt ausgelegt oder in Form einer Rattenfalle unsachgemäß verwendet wurde, ist derzeit noch unklar.

Zeugen, die Hinweise darüber geben könnten, werden daher gebeten, sich bei der Polizei Leonding unter 059/133-4136 zu melden.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)