01.01.2022 20:30 |

Anzeige folgt

Mit Klein-Lkw 20 Meter abgestürzt: Insassen flohen

Auf eine Anzeige gefasst machen müssen sich ein Einheimischer (30) und ein 26-jähriger Deutscher. Die beiden waren in der Silvesternacht mit einem Klein-Lkw in einer Kehre in Brixen im Thale (Tirol) über den Fahrbahnrand geraten und 20 Meter abgestürzt. Da sie unverletzt blieben, suchten sie das Weite, ohne den Unfall zu melden. 

Auf den Absturz aufmerksam geworden war ein Unbeteiligter, der einen Notruf absetzte. „Beim Eintreffen der Polizei war kein Unfallbeteiligter mehr vor Ort. Das Unfallfahrzeug, ein Klein-Lkw, konnte rund 20 Meter unterhalb einer Kehre in stark abschüssigem Gelände seitlich liegend und stark beschädigt entdeckt werden“, heißt es im Bericht der Exekutive. Das Fahrzeug wurde nur noch von einem einzelnen Baum in der Position gehalten.

Fahrer und Beifahrer flohen in Nacht von Unfallstelle
Als Fahrzeughalter konnte ein 30-jähriger Einheimischer ausgeforscht werden, der kurz darauf auch an der Unfallstelle eintraf. „Er führte an, dass er am Vortag gegen 23 Uhr aufgrund der rutschigen Straßenverhältnisse in der Kehre über die Fahrbahn hinausgerutscht und in weiterer Folge verunfallt sei.“ Ihm und seinem Beifahrer, einem 26-jährigen Deutschen, sei es gelungen, sich selbstständig aus dem Fahrzeugwrack zu befreien. Durch den Unfall sei niemand verletzt worden.

Anzeige bei BH Kitzbühel
Die Sicherung und anschließende Bergung des Fahrzeugwracks erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr Brixen im Thale mittels Seilwinde sowie dem ÖAMTC mittels Bergekran. Der 30-Jährige und sein Beifahrer werden wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen an die BH Kitzbühel angezeigt. Weiters wird ein Bericht an die Staatsanwaltschaft Innsbruck erstattet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 4°
stark bewölkt
-0° / 4°
stark bewölkt
-2° / 2°
Schneefall
1° / 3°
stark bewölkt
-6° / 5°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)