25.12.2021 11:30 |

71 Omikron-Fälle

Weihnachten als Verschnaufpause

Pünktlich zu den Weihnachtsfeiertagen hat sich die Covid-Lage in Salzburg entspannt. Die Infektionszahlen sinken, auch in den Spitälern sind deutlich weniger Corona-Positive. Familienfeiern könnten die Kurve jedoch wieder nach oben treiben – ganz abgesehen von der neuen Virusmutation.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Covid-Lage in Salzburg hat sich entspannt. Die 7-Tage-Inzidenz lag zuletzt bei 179 – noch vor einem Monat lag sie über 1500. Auch in den Spitälern liegen deutlich weniger Patienten – so mussten am Freitag 60 Salzburger im Krankenhaus betreut werden, 17 davon auf der Intensivstation.

Unklar ist aber, wie lange das so bleiben wird. „Laut unseren Prognosen ist es wahrscheinlich, dass das Infektionsgeschehen nach den Weihnachtsfeiertagen wieder zunehmen wird“, sagte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP). Deswegen sei es umso wichtiger, sich an die Regeln zu halten und vor Familienfeiern zu testen.

Währenddessen ist die neue Virusmutation Omikron auch in Salzburg auf dem Vormarsch. Schon 71 bestätigte Fälle zählte das Land am Donnerstag. Prognosen deuten darauf hin, dass die Zahlen in der ersten Jännerwoche wieder stark ansteigen werden. Es wird also wohl nur eine kurze Pandemie-Verschnaufpause.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)