Rettungsheli vor Ort

Arbeitsunfall bei Postzentrum: Hand abgetrennt

Familie
21.12.2021 13:41

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Dienstag um die Mittagszeit am Gelände des Postverteilzentrums Inzersdorf in Wien-Liesing ereignet. Die Berufsrettung Wien sowie ein Notarzthubschrauber standen im Einsatz.

Zu dem tragischen Unfall kam es wenige Tage vor Weihnachten beim Postverteilzentrum in Inzersdorf. Einem Mitarbeiter (57) einer Abfallentsorgungsfirma wurde laut „Krone“-Informationen eine komplette Hand abgetrennt, als er mit Arbeiten an einer Müllpressanlage beschäftigt war.

Mitarbeiter der Post leisteten Erste Hilfe, wie Post-Pressesprecher Markus Leitgeb gegenüber krone.at erklärte. Der 57-Jährige wurde laut Wiener-Berufsrettungsprecher Daniel Melcher „sehr schwer verletzt“.

Helikopter im Einsatz
Sanitäter der Berufsrettung Wien sowie der Wiener ÖAMTC-Notarzthelikopter „Christophorus 9“ standen im Einsatz. Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort kam er direkt in einen Schockraum. Auch die Berufsfeuerwehr Wien war vor Ort.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele