16.12.2021 14:33 |

Trotz Verbots

Tiroler hortete Waffen, Munition und Sprengstoff

Obwohl gegen ihn ein Waffenverbot bestand, hat ein 73-jähriger Pensionist aus dem Tiroler Unterland unter anderem mehrere Schusswaffen, Munition, und Sprengstoff gehortet. Im Zuge einer Überprüfung wurde nun alles beschlagnahmt - und der Verdächtige angezeigt!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Aufgrund eines Verdachts hatte die Behörde eine Überprüfung des bereits bestehenden Waffenverbotes in Auftrag gegeben. Dabei konnte die Polizei beim 73-Jährigen aus Wattens (Bezirk Innsbruck-Land) am Mittwoch unter anderem sechs Schusswaffen, diverse Waffenteile, Munition, 0,5 Kilogramm Sprengstoff sowie mehrere Kilogramm Schwarzpulver sicherstellen, hieß es am Donnerstag.

Eine Anzeige folgt
Warum gegen den 73-jährigen Verdächtigen bereits ein Waffenverbot bestanden hatte, wollten die Ermittler nicht verraten. Der Pensionist wird an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 3°
Schneefall
-5° / 2°
Schneefall
-6° / 1°
Schneefall
-4° / 2°
bedeckt
-8° / 4°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)