13.12.2021 18:23 |

Nach Casting-Show

Sänger Aron Pinter startet in der Musikwelt durch

Seit seiner Kindheit hat Johannes Pinter eine ganz besondere Beziehung zur Musik. Er trat mit sechs Jahren in Musicals auf, lernte als Teenager Klavier und begeisterte als Sänger schon ein Millionenpublikum bei „The Voice of Germany“. Heute produziert er unter dem Künstlernamen Aron Pinter eigene Songs.

Nur die besten Stimmen schaffen es in die renommierte Castingshow auf ProSieben, und Aron Pinter aus Schattendorf war einer der Kandidaten. „Alleine die Vorstellung daran, dass Millionen Leute dich im Fernsehen verfolgen, macht einen sprachlos“, schildert der Sänger über seinen ersten großen Auftritt bei „The Voice of Germany“.

Zitat Icon

Sich in der Musikbranche durchzusetzen ist schwierig. Doch je mehr ich zu mir selbst finde, desto mutiger und zuversichtlicher werde ich.

Aron Pinter

Mit seinen Gesangseinlagen sorgte er schließlich mehrere Wochen für Gänsehautmomente. Kurz vor dem Halbfinale war dann aber Schluss für den damals 19-Jährigen. „Mein letzter Auftritt war dennoch mein schönster Moment bei der Show, weil ich ganz ich selbst war. Ich konnte mich quasi fallen lassen und habe nicht daran gedacht, was andere von mir denken“, so Pinter.

Gesangstalent will hoch hinaus
Doch seine musikalische Reise hatte gerade erst begonnen. Neben verschiedensten Konzerten und der Teilnahme bei einer Netflix-Karaoke-Show bringt er sein Talent seither auch in eigenen Songs zum Ausdruck. Für seine letzte Single „Games“ hat der Künstler alle Register gezogen und ein Musikvideo aufgenommen, welches mit internationalen Stars mithalten kann. Gefördert wurde die Produktion dabei unter anderem vom Land Burgenland, nachdem Pinter ein Arbeitsstipendium ergattert hatte. Sein nächster Song wird im Jänner veröffentlicht.

Männlichkeit neu definieren
Heute möchte der 23-Jährige vor allem für eine moderne Interpretation von Männlichkeit stehen, Klischees aufbrechen und Stereotypen hinter sich lassen: „Warum sollte ich keine Halsketten und Accessoires tragen dürfen? Das macht mich nicht gleich zu einer Art Paradiesvogel.“ Auch wenn sich Pinter aufgrund seines Studiums an der Pop-Akademie in Deutschland befindet, hofft er, dass er schon bald in Österreich Konzerte geben kann.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 3°
heiter
-6° / 7°
heiter
-6° / 4°
wolkig
-5° / 5°
wolkig
-5° / 5°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)