Hier sind die Noten:

Salzburg: Abwehrbollwerk als Schlüssel zum Erfolg

Die „Champions-Bullen“ unter der Lupe von Philip Kirchtag und Sebastian Steinbichler.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Köhn 4
War nicht oft gefordert, aber wenn er gebraucht wurde, war er zur Stelle. Dass die Null stand, dürfte ihn besonders freuen.

Kristensen 4
Defensiv stark, offensiv nicht so präsent, wie gewohnt. Hatte Sevillas Flügelflitzer Gomez im Griff.

Solet 5
Gewann zahlreiche Zweikämpfe und war immer zur Stelle, wenn es gefährlich wurde. Behielt auch in kritischen Momenten die Übersicht. Ein Garant für den Sieg der Bullen.

Onguéné 5
Ähnlich souverän wie Nebenmann Solet. Zu Saisonbeginn noch auf dem Abstellgleis, zeigt der Kameruner jetzt, dass er für Salzburg ganz wichtig sein kann.

Ulmer 4
Ballgewinn vor dem Goldtor. Auch ansonsten ging der Kapitän mit Einsatz und Willen voran. Sevillas Ocampos hatte gegen den 36-Jährigen einen schweren Stand.

Camara 4
Der „Pitbull“ war der lauteste Salzburger auf dem Feld, gab seinen Kollegen immer wieder Anweisungen. Hielt das Mittelfeld zusammen, eroberte viele Bälle und war enorm laufstark.

Sucic 3
Spielerisch konnte der Kroate nicht überzeugen. In den Zweikämpfen fehlte ihm zudem die nötige Aggressivität. Verzog einen Schuss in Hälfte eins nur knapp.

Aaronson 4
Leitete den entscheidenden Treffer mit idealem Zuspiel auf Assistgeber Adeyemi ein. Auch sonst sehr agil und immer anspielbar. Der US-Boy ist aus dem Spiel der Bullen nicht wegzudenken.

Seiwald 4
Starker Auftritt der Salzburger „Arbeitsbiene“. Gefühlt auf dem ganzen Platz zu finden. Nur offensiv konnte sich der Kuchler nicht wirklich in Szene setzen.

Okafor 5
Was für ein Comeback nach Verletzungspause! Nicht nur aufgrund seines Siegtreffers spielte der Schweizer eine tolle Partie. War bei fast allen Offensiv-Aktionen des Meisters beteiligt.

Adeyemi 4
Auch wenn der Wirbelwind etwas im Schatten von Okafor stand, machte auch das Supertalent ein gutes Spiel. Ließ seine Vorlegerqualitäten beim 1:0 aufblitzen, war auch sonst ständiger Unruheherd. Wurde etwas angeschlagen ausgewechselt.

Sesko 4
Fügte sich nahtlos ein, hielt die Defensive der Andalusier weiterhin auf Trab.

Capaldo 3

War in seinen 15 Minuten eigentlich nicht zu sehen.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)