Advent in OÖ

Die Ersten suchen sich ihren Christbaum schon aus

Weihnachten spielt sich vor dem Christbaum ab! „Viele wollen heuer einen besonders schönen“, hat Peter Amesberger in Micheldorf beobachtet, als er gestern die ersten Bäume verkaufte. „Die meisten Leute kommen aber derzeit zum Aussuchen.“ Amesberger ist Frühstarter. Erst ab Mittwoch, 8. Dezember haben alle 140 Christbaumbauern in OÖ offen. Ihr Gütesiegel ist die rot-weiß-rote Schleife.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Peter Amesberger (44) ist Werkzeugtechniker und hat sich bis Weihnachten Urlaub genommen. „Ich muss jetzt Christbäume verkaufen“, nennt er den Grund. Heuer hat er die Christbaumkultur in Micheldorf, die es seit 50 Jahren gibt, von den Eltern übernommen. Die Arbeit ging eigentlich schon im Herbst los: „Im Oktober suchten sich die ersten ihren Wunschbaum aus.“ Amesberger wird die reservierten Bäume kurz vor Weihnachten frisch schneiden.

Auch am gestrigen ersten Verkaufstag kamen die meisten aussuchen. Einige nahmen sich den Baum schon mit: „Ich rechne mit einem guten Verkauf. Gerade in Corona-Zeiten wollen viele ihre Familienfeste besonders schön gestalten.“

Gastronomie fiel aus
Viele der 140 Christbaumbauern in OÖ haben einen wichtigen Teil ihres Jahresumsatzes bereits gemacht. „Wir haben die Hotels noch im November beliefert, die Gastronomie fiel durch den Lockdown wieder weitgehend aus“, sagt Ignaz Hofer, Sprecher der Christbaumbauern.
Heimische Tannen und Fichten erkennt man an der rot-weiß-roten Schleife: „Sie haben kurze Transportwege und sind frisch“, zählt Hofer die Vorteile auf. „Sie halten bis 6. Jänner sicher gut durch.“ Rund 400.000 Christbäume aus OÖ werden am Heiligen Abend im Kerzenlicht erstrahlen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol