06.12.2021 12:16 |

Extreme Weihnachtsdeko

Hausbesitzer bringt ganzes Viertel zum Leuchten

Bei diesem Anblick kommen Weihnachtsfans so richtig auf ihre Kosten: In Großbritannien hat ein Hausbesitzer sein Zuhause in ein richtiges Lichtermeer verwandelt - auch sonstige Weihnachtsdekoration kommt nicht zu kurz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Paul Bibby aus Chelmsford ist ein riesiger Weihnachtsfan. Schon seit 16 Jahren bringt er mit seinem Lichterschmuck am Haus sein Viertel zum Leuchten.

In diesem Jahr hat sich der 56-Jährige aber selbst übertroffen, denn heuer erleuchten gleich 30.000 Weihnachtslichter. Mit seiner Deko möchte der Mann anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol