02.12.2021 11:23 |

In Kainbach bei Graz

Großer Corona-Cluster in steirischem Pflegeheim

Ein großer Corona-Cluster beschäftigt derzeit den Pflege- und Betreuungsstandort Kainbach der Lebenswelten der Barmherzigen Brüder Steiermark.  Mit Stand Mittwoch waren 63 Bewohner und 39 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Beim Pflege- und Betreuungsstandort Kainbach der Lebenswelten der Barmherzigen BrüderSteiermarkist es zu einem Cluster unter den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie dem Personal gekommen. Mit Stand Mittwoch waren 63 Bewohner und 39 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Der überwiegende Teil von ihnen hat äußerst milde Verläufe, zumal 95 Prozent der zu betreuenden Personen bereits das dritte Mal geimpft sind. Beim Personal ist die Quote bei 75 Prozent.

Durch regelmäßige Tests entdeckt
Durch die regelmäßigen Tests sei der Cluster überhaupt erst entdeckt worden, schilderte Sprecherin Lydia Haider. Manche Bewohner hatten gar keine Symptome, weshalb sich das Virus zunächst ausbreiten konnte. Das sei ähnlich wie in einem Familienverband passiert, denn am Standort werden insgesamt elf Häuser geleitet. Dort sind vier Wohngruppen vom Cluster betroffen. Die Lebenswelten bieten auch Tagesbetreuung und Tageswerkstätten - speziell für Menschen mit Behinderung und besonderen Bedürfnissen an.

Großteils milde Verläufe
Wie genau das Virus eingebracht wurde, sei unklar. Doch das könne auch durch Mitarbeiter ohne Symptome rasch passieren. Sofort als klar war, dass es einen Cluster gibt, wurden die betroffenen Bewohner isoliert und Mitarbeiter in Quarantäne geschickt, hieß es. Seither sei die Zahl der positiven Tests nicht mehr gestiegen. Die Maßnahmen hätten also Wirkung gezeigt und Angehörige müssten sich keine Sorgen machen, sagte Haider. Zwei der infizierten Bewohner bekamen einen schweren Verlauf und mussten ins Spital.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 8°
wolkig
-0° / 6°
stark bewölkt
-4° / 9°
wolkig
-1° / 4°
stark bewölkt
-3° / 2°
Schneefall