30.11.2021 09:25 |

FFP2-Maske verweigert

Grazerin (33) rastete bei Corona-Kontrolle aus

Weil sich eine 33-Jährige nicht an die geltenden Covid-Maßnahmen hielt, musste die Polizei am Montag in einem Einkaufszentrum in Leibnitz einschreiten. Bei der Kontrolle verletzte die Grazerin einen Polizeibeamten und beschädigte einen Streifenwagen.

Es war gegen 16.40 Uhr, als Polizeibeamte in einem Einkaufszentrum in Leibnitz Kontrollen der Corona-Maßnahmen durchführten. Dabei fiel ihnen eine zunächst unbekannte Frau auf, die sich in einem Lebensmittelgeschäft ohne die vorgeschriebene FFP2-Maske aufhielt. Die Frau wurde aufgefordert, eine entsprechende Maske aufzusetzen. Doch die Verdächtige weigerte sich mit den Worten: „Niemand hat das Recht, mir die Luft zum Atmen zu nehmen.“ Daraufhin wurde die unbekannte Frau aufgefordert, ihren Ausweis herzuzeigen. Das verweigerte sie ebenso.

Polizist verletzt und Streifenwagen beschädigt
Obwohl die Polizei ihr drohte, sie festzunehmen, gab die Frau ihre Identität nicht bekannt. Dann wurde sie festgenommen. Als die Beamten die Frau zum Streifenwagen begleiten wollten, begann sie sich massiv zu wehren, trat um sich und verletzte einen Polizeibeamten in der Leistengegend. Um weitere Angriffe auf die Beamten zu verhindern, wurden der noch immer Unbekannten Handfesseln angelegt. Als die Beamten die Frau dann zum Streifenwagen brachten, trat die Frau auch noch gegen die Tür des Autos, die dadurch beschädigt wurde.

Erst in der Polizeiinspektion Leibnitz konnte die Identität der Frau geklärt werden. Es handelte sich um eine 33-Jährige aus Graz. Nach Abklärung der Identität und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graz wurde sie aus der Verwahrung entlassen. Sie wird wegen des Verdachts des Widerstands gegen die Staatsgewalt, schwerer Körperverletzung und Sachbeschädigung an die Staatsanwaltschaft Graz sowie wegen Übertretung der Covid-Bestimmungen der BH Leibnitz angezeigt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 4°
heiter
-5° / 4°
heiter
-5° / 5°
wolkig
-3° / 3°
heiter
-5° / 3°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)