Nicht zum ersten Mal

Unfall am Wiener Gürtel: Pkw krachte in Fahrschule

Der Wiener Gürtel ist bekannt dafür, dass Raser dort gerne ihrem Temporausch frönen. Dass das auch mitunter gefährlich und in einem Unfall endet, ist ebenfalls keine Seltenheit. Am späten Mittwochabend war es einmal mehr so weit: In einer Kurve beim Wiener AKH kam ein Autofahrer von der Straße ab - und donnerte gegen ein Gebäude, in dem ausgerechnet eine Fahrschule untergebracht ist.

Gleich vorweg: Der Lenker kam bei dem Unfall am Mittwochabend gegen 22 Uhr überaus glimpflich davon. Zwar wurde er kurz von einem Rettungsteam noch vor Ort untersucht, musste aber nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Wagen allerdings trug gehörigen Schaden davon. Die Kante des Eingangsbereiches der Fahrschule hatte sich tief in den Pkw gebohrt, der Motorraum wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Der Unfallort ist allerdings quasi ein alter Hut. Nach Angaben der Anrainer kommt es an dieser Stelle alle ein bis zwei Jahre zu einem Verkehrsunfall, bei dem Autos in das Gebäude krachen.

Poller als Schutz seit Jahren gefordert
Seit Jahren wird bereits dafür plädiert, an dieser Stelle Poller als Schutzvorkehrung aufzustellen. Dort befinden sich ein Zebrastreifen sowie ein Radweg, immer wieder halten sich auch Fahrschüler vor dem Gebäude auf, die auf Fahrstunden und dergleichen warten. Passiert ist bislang aber nichts.

Das Wrack wurde am Donnerstagmorgen von einem Abschleppdienst abtransportiert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)