Mo, 20. August 2018

Schlimmer Unfall

10.04.2011 11:22

Junge Bikerin kracht in Soboth-Kurve gegen Motorrad: tot

Eine 24-jährige Motorradfahrerin aus Graz ist am Samstagnachmittag auf der Soboth-Bundesstraße in der Weststeiermark in einer Kurve gestürzt, gegen einen anderen Biker geprallt und dabei schwerst verletzt worden. In der Nacht auf Sonntag verloren die Ärzte im LKH Graz den Kampf um das Leben der jungen Frau.

Die Grazerin war mit ihrer Maschine in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite geraten, ins Schleudern gekommen, gestürzt und gegen den entgegenkommenden Motorradlenker aus Mürzzuschlag gekracht. Die Frau erlitt laut Rotem Kreuz einen Atem-Kreislaufstillstand, der 52-jährige Biker wurde im Bereich der Wirbelsäule verletzt.

Bikerin vor Ort noch reanimiert
Ein Unfallzeuge alarmierte die Rettungskräfte. Die 24-Jährige musste vom Notfallarzt vor Ort reanimiert und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 12 des ÖAMTC ins LKH Graz geflogen werden. Dort verstarb sie in der Nacht auf Sonntag. Der 52-Jährige aus Mürzzuschlag wurde ins LKH Deutschlandsberg gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.