Es hagelt Strafen

Bürger orten „Abzocke beim Parken“ in Wr. Neustadt

Teure Anonymverfügungen flattern derzeit zahlreichen Bürgern in Wiener Neustadt ins Postfach. Denn nicht nur die erweiterte Grüne Zone, sondern vor allem das Einfahrtverbot im Bereich der Santa-Christiana-Schule in der Wiener Straße sorgt mittlerweile für strenge Strafverfolgung. Die Kritik ist groß, Betroffene sprechen von „Abzocke“.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kurzparkzonen und Fahrverbote sorgen wohl in jeder größeren Stadt irgendwann für helle Aufregung. In Wiener Neustadt brodelt es nun auch – und das aus gutem Grund. Immerhin wurden bereits am 1. April Teilbereiche der Wiener Straße sowie von Giltschwert-, Wetzstein-, Kaiserbrunn- und Locatelligasse in die sogenannte Grüne Zone einverleibt, und seit mehr als einem Jahr gelten im Bereich der Santa-Christiana-Privatschule zusätzlich auch noch strenge Elterntaxi-Regelungen an Schultagen.

Bürgern Dorn im Auge
Zahlreichen Bürgern, Gewerbetreibenden und Besuchern ist das ein Dorn im Auge. Lange Zeit wurde von offizieller Stelle Nachsicht geübt und lediglich abgemahnt, doch mittlerweile werden uneinsichtige Lenker ausnahmslos gestraft: „Offenkundig gibt es immer noch ein gewisses Maß an Ignoranz. Unsere Aufgabe ist es aber, die Verordnung umzusetzen“, sagt Stadtpolizeikommandant Manfred Fries.

Für die Betroffenen sind die Vorgänge aber naturgemäß ein Skandal: „Diese Regelung ist für Unternehmer oder Besucher einfach eine Frechheit. Da wird versucht, ordentlich Cash für die Stadt hereinzuspielen. Irgendwie muss ja das dicke Minus in der Stadtkassa ausgeglichen werden“, so ein Bürger. Dass aber statt Organstrafen gleich teurere Anonymverfügungen verschickt werden, ärgert noch viel mehr

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
-5° / -1°
bedeckt
-6° / -0°
bedeckt
-6° / -1°
stark bewölkt
-6° / -1°
bedeckt
-11° / -3°
bedeckt