12.11.2021 14:54 |

Missbrauchs-Urteil

Bursch lockte unmündigen Mädchen Nacktfotos heraus

Weil er drei Mädchen im Alter zwischen zwölf und 13 Jahren dazu gebracht hatte, ihm Nacktfotos und Videos mit sexuellen Handlungen zu schicken, ist ein 18-Jähriger am Freitag am Wiener Landesgericht zur Verantwortung gezogen worden. Der Kfz-Lehrling war grundsätzlich geständig, betonte jedoch, er habe die Opfer „nicht gezwungen“. Er wurde wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und Kinderporno-Besitz verurteilt.

Ein Schöffensenat verhängte über den bisher Unbescholtenen, der sich im 3. Lehrjahr befindet, eine sechsmonatige Freiheitsstrafe, die ihm bedingt nachgesehen wurde. Zudem wurde Bewährungshilfe angeordnet und dem 18-Jährigen die Weisung erteilt, sich einer Therapie bei der Männerberatung zu unterziehen. Er nahm das Urteil an, die Staatsanwältin gab vorerst keine Erklärung ab. Die Entscheidung ist daher nicht rechtskräftig.

Der Jugendliche hatte die unmündigen Mädchen über soziale Medien im Internet kennengelernt. „Ich wollte einfach nur wen, mit dem ich reden kann“, sagte der Lehrling. Dass er die Kinder dazu brachte, sich zu entblößen bzw. bei sexuellen Handlungen zu filmen und ihm das Material per Snapchat oder WhatsApp zu schicken, nannte er „unüberlegt“. „Es war nicht wirklich was geplant“, sagte der 18-Jährige.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)