29.10.2021 23:06 |

Eishockey-Liga

Innsbrucker Haie „verbeißen“ sich auch im KAC!

Wer hätte das gedacht: Die Innsbrucker Haie bleiben das heimische ICE-Team der Stunde! Am Freitag feierten sie bei Meister KAC mit 4:1 den fünften Sieg in Serie und festigten den dritten Rang. Spitzenreiter Ljubljana besiegte Nachzügler Linz 3:0, Verfolger Fehervar unterlag Bozen 2:3.

Die Innsbrucker hatten die ersten zwei Saisonduelle mit den Kärntnern verloren, doch im Spitzenspiel der Runde gingen sie als Sieger vom Eis. Center Zachary Magwood stellte im ersten Powerplay nach nur 16 Sekunden auf 1:0. Johanns Bischofsberger gelang zwar ebenfalls in Überzahl der Ausgleich (11.), doch auf das 1:2 durch den formstarken Lukas Bär (26.) fanden die Rotjacken keine Antwort mehr. Die Gäste erwiesen sich als effektiver, Alex Dostie im Powerplay (46.) und Timothy McGauley (60./ins leere Tor) sorgten noch für einen deutlichen Erfolg.

Während Ljubljana und Innsbruck also erneut siegten, prolongierten die Vienna Capitals ihren Aufschwung. Im Duell mit dem besser platzierten Team aus Znojmo machten die Wiener zweimal einen Rückstand wett, Nicolai Meyer gelang das Siegestor zum 3:2 (37.), dem fünften Erfolg in den jüngsten sechs Matches. Die Negativserie von Neuling Pustertal schien nach sieben Niederlagen ausgerechnet in Salzburg zu enden - doch zehn Minuten vor dem Schluss gelang T.J. Brennan der Ausgleich für die „Bullen“ und in der Overtime traf Benjamin Nissner nach 56 Sekunden zum 2:1 für den Tabellen-Vierten.

Der VSV gewann mit dem enormen Score von 9:7 auch das zweite Saisonduell mit den Graz99ers. Die Steirer kamen in Villach nach 1:4-Rückstand (29.) noch auf 4:5 heran (39.). Doch nur 15 Sekunden später traf Renars Krastenbergs zum 6:4 und avancierte mit zwei weiteren Toren (49./50.) zum vermeintlichen Matchwinner. Doch Graz steckte nicht auf, erzielte drei Treffer und lag 61 Sekunden vor dem Ende nur noch 7:8 zurück. Die 99ers drängten, nahmen den Goalie vom Eis, das nutzte John Hughes 28 Sekunden vor Schluss zum entscheidenden 9:7.

Die Ergebnisse der Freitag-Spiele:

spusu Vienna Capitals - HC Znojmo 3:2 (0:1, 3:1, 0:0)

EC-KAC - HC Innsbruck 1:4 (1:1, 0:1, 0:2)

Dornbirn Bulldogs - Bratislava Capitals beim Stand von 1:0 abgebrochen

EC Red Bull Salzburg - Pustertal Wölfe 2:1 n.V. (0:1, 0:0, 1:0; 1:0)

EC Grand Immo VSV - Moser Medical Graz99ers 9:7 (1:1, 5:3, 3:3)

HCB Südtirol Alperia - Hydro Fehervar 3:2 (0:1, 0:0, 3:1)

Olimpija Ljubljana - Black Wings Linz 3:0 (0:0, 0:0, 3:0)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)