25.10.2021 23:55 |

Im Kindergarten

Nur zwei positive Lollipop-Tests

Nun wurde in puncto Lollipoptests in Salzburger Kindergärten eine erste Bilanz gezogen. 

Seit 27. September sind in 609 Salzburger Kinderbetreuungseinrichtungen freiwillige und kostenlose „Lollipop-Tests“ angeboten worden. Nach vier Wochen zog die ressortzuständige Landesrätin Andrea Klambauer (NEOS) am Montag Bilanz. Mit Stand von 22. Oktober waren von rund 18.000 PCR-Abstrichen zwei Proben positiv.

Eine Weiterführung der „Lollipop-Tests“ in den Kinderbetreuungseinrichtungen sei derzeit nicht geplant, informierte die Landeskorrespondenz. Das unkomplizierte Screening habe gezeigt, dass das Infektionsgeschehen in den Kindergärten sehr gering ist, erklärte Klambauer. Die Lutschertests sind für Kleinkinder ab einem Jahr geeignet. Eltern führten mit ihren Kindern einmal pro Woche einen Test durch, der im Kindergarten abgegeben und dann vom Laborteam abgeholt und ausgewertet wurde. Das Ergebnis kam direkt auf das Handy der Eltern.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).