Premier League

Watford gewinnt ohne Bachmann ++ ManCity souverän

In einem spektakulären Spiel lag der FC Watford, bei dem ÖFB-Teamtorhüter Daniel Bachmann Ersatz war, beim FC Everton bis zur 78. Minute 1:2 zurück. Dann drehten Juraj Kucka (78.), Joshua King (80., 86.) und Emmanuel Dennis (91.) das Match zum 5:2-Erfolg. Die „Hornets“ kletterten damit auf Platz 14.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Da Verfolger Liverpool (18 Punkte) erst am Sonntag beim Erzrivalen Manchester United antreten wird, kletterten Pep Guardiola und Manchester City nach einem 4:1 bei Brighton & Hove Albion mit 20 Punkten vorerst auf Rang zwei. Ilkay Gündogan (13.), Phil Foden (28., 31.) und Riyad Mahrez (95.) erzielten die Treffer für den Titelverteidiger. Alexis Mac Allister verkürzte zwischenzeitlich per Foulelfmeter (81.).

Ergebnisse der 9. Runde

Freitag, 22.10.2021
Arsenal - Aston Villa 3:1 (2:0)

Samstag, 23.10.2021
Chelsea - Norwich City 7:0 (3:0)
Crystal Palace - Newcastle United 1:1 (0:0)
Everton - Watford 2:5 (1:1)
Leeds United - Wolverhampton Wanderers 1:1 (0:1)
Southampton - Burnley 2:2 (1:1)
Brighton and Hove Albion - Manchester City 1:4 (0:3)

Sonntag, 24.10.2021
Brentford - Leicester City 15.00
West Ham - Tottenham Hotspur 15.00
Manchester United - Liverpool 17.30

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)