Machtdemonstration

7:0! Chelsea feiert Schützenfest gegen Norwich

Chelsea bleibt nach einem beeindruckenden Auftritt Tabellenführer der englischen Fußball-Premier-League. Der Champions-League-Sieger demontierte am Samstag Norwich City mit 7:0 und steht nach neun Runden mit 22 Punkten auf Rang eins. Der Aufsteiger ist mit zwei Zählern und einem Torverhältnis von 2:23 Tabellenletzter.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ohne die verletzten Stürmer Romelu Lukaku und Timo Werner begannen die „Blues“ furios. Ein Schuss von Mason Mount landete zur frühen Führung im langen Eck (8.). Callum Hudson-Odoi brachte nach Zuspiel von Mateo Kovacic den Ball ebenfalls im langen Eck unter (18.). Noch vor der Pause erhöhte Reece James auf 3:0 (42.).

Ben Chilwell traf zum 4:0 (57.). Fünf Minuten später lenkte Norwich-Profi Max Aarons eine Flanke von Hudson-Odoi ins eigene Netz. Ben Gibson sah zudem Gelb-Rot (65.). In Überzahl verwandelte Mount im zweiten Versuch einen Handelfmeter (85.), ehe er in der Nachspielzeit mit seinem dritten Treffer für den 7:0-Endstand sorgte.

Ergebnisse der 9. Runde

Freitag, 22.10.2021
Arsenal - Aston Villa 3:1 (2:0)

Samstag, 23.10.2021
Chelsea - Norwich City 7:0 (3:0)
Crystal Palace - Newcastle United 16.00
Everton - Watford 16.00
Leeds United - Wolverhampton Wanderers 16.00
Southampton - Burnley 16.00
Brighton and Hove Albion - Manchester City 18.30

Sonntag, 24.10.2021
Brentford - Leicester City 15.00
West Ham - Tottenham Hotspur 15.00
Manchester United - Liverpool 17.30

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)