21.10.2021 18:08 |

Besuch aus Moldau

Van der Bellens Geschenk für eine Mitstreiterin

Der Kampf gegen mächtige Oligarchen und die Korruption im Land - das sei ihre Aufgabe, sagte Maia Sandu, Präsidentin der Republik Moldau, beim Staatsbesuch in Wien. Bundespräsident Alexander Van der Bellen lobte das Engagement der seit Ende 2020 amtierenden Staatschefin - und übergab ein Geschenk.

Der Bundespräsident verkündete ein großzügiges österreichisches Geschenk von 100.000 Dosen von Biontech/Pfizer. Etwa zwei Prozent der moldauischen Bevölkerung können damit vollständig gegen Covid-19 geimpft werden. Neben dem Kampf gegen die Pandemie bestreitet die Präsidentin Moldaus einen nicht ungefährlichen Kampf gegen ein System von Korruption und mächtigen Oligarchen in ihrem Land.

Sandu: „Das Volk ist aufgestanden“
„Das Volk ist aufgestanden und hat dieses System aus den Institutionen und Parlamenten gejagt“, sagte Sandu auf eine entsprechende Frage der „Krone“. Bei den Parlamentswahlen im Juli erreichte ihre erst 2016 gegründete Partei der Aktion und Solidarität die absolute Mehrheit.

Über Jahre verschwanden insbesondere durch korrupte Banker und Bauunternehmer Milliarden Euro an Staatsgeldern auf ausländischen Konten. Eine unabhängige Justiz müsse nun Sorge tragen, dass die Täter vor Gericht kommen, sonst würde Sandu ihre Glaubwürdigkeit im Volk verlieren. Van der Bellen betonte, dass sie im Kampf für Rechtsstaatlichkeit, eine unabhängige Justiz und Pressefreiheit „in Österreich einen Mitstreiter findet“.

Von
Clemens Zavarsky
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)