20.10.2021 08:34 |

Das Glück ist perfekt!

Ballett-Stars Esina und Kourlaev: Ihr Baby ist da!

„Schwanensee“ und Staatsoper können warten! Primaballerina Olga Esina und ihr Mann, der Ballett-Star Kirill Kourlaev, sind auch abseits der Bühne ein Paar. Jetzt wurden die beiden erneut Eltern. Valeria kam in Wien zur Welt, das Glück ist perfekt.

Auftritt. Olga Esina, Kirill Kourlaev und die Bretter, die die Welt bedeute. Unsere Ausnahme-Ballett-Stars verbindet auch abseits der Tanzkünste (sie ist Erste Solotänzerin an der Staatsoper und inszeniert ebenso wie ihr Mann) vieles. Am meisten ihre kleine gemeinsame Familie, die sie mit Tochter Adelina (4) gründeten und mit Schwester Valeria am Montag um 18.54 Uhr komplett machten.

„Drei Prinzessinnen“
Denn da erblickte ihr Kind (bei der Geburt wog Valeria 3020 Gramm und war 48 Zentimeter groß) in der Wiener Privatklinik Goldenes Kreuz das Licht der Welt. „Jetzt habe ich schon drei Prinzessinnen zu Hause“, lachte der stolze Papa im „Krone“-Gespräch.

„Ich war sehr aufgeregt“, führt er fort, denn „darauf kannst du dich nicht vorbereiten.“ Kourlaev (2016 ging er in Spitzen-Ballett-„Pension“) gilt bis heute bei seinen Inszenierungen als Perfektionist, doch bei einem Ereignis wie diesem zählte für seine Frau und ihn nur der Moment. Und sobald sie wieder nach Hause kommt, dürfte es auch ziemlich turbulent sein. Selbst wenn man ungewöhnliche Umstände aus dem Beruf gewöhnt ist, wird es turbulent.

Aber Hilfe ist in Sicht: „Ja, weil ich das Glück habe, dass meine Mutter auch in Österreich lebt - und Olgas Eltern kommen jetzt für zwei Monate zu uns.“ Heißt, alle freuen sich mit den jungen Eltern, „und wir haben somit auch eine große Unterstützung“. Alles Gute!

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol