17.10.2021 08:00 |

Gnu-Abschuss als Preis

Großarl: Aufregung um Jagdreise nach Afrika

Großarl war am Samstag Schauplatz des traditionellen Jägerballs - dieses Mal mit Beigeschmack. Den Tombola-Hauptpreis sponserte ein bekennender „Big Five“-Jäger.

Von „großartig“ bis „widerlich“ reichten am Samstagabend in Großarl die Reaktionen auf die Hauptpreise der heurigen Jägerball-Tombola. Zwei Jagdreisen nach Ungarn und nach Namibia inklusive Gnu-Abschuss wurden als Hauptpreise zur Verfügung gestellt.

„Jeder Jäger träumt doch davon“
Roman Toferer, Sponsor einer der Reisen und selbst passionierter Großwildjäger, machte vor Ort gleich Werbung in eigener Sache: „Wenn man Jäger ist, gehört die Großwildjagd dazu“, so Toferer, der eine Reise-Vermittlungsagentur für Jagdreisen ins Ausland betreibt. „Jeder Jäger träumt doch davon, die ,Big Five‘ zu schießen“, so der ehemalige Revierjäger.

Einige Gäste zeigten sich empört
„Ich habe mir diesen Traum schon erfüllt“, so Toferer weiter. Zu den „Big Five“ zählen unter anderem Elefant und Löwe. Den Nebentisch hörte man da kurz durchatmen. „Es sollte beim Jagen nicht um Trophäen gehen“, so Bezirksjägermeister Johann Sulzberger. Auch andere Gäste zeigten sich empört: „Ich sage Ihnen ehrlich, ich würde diesen Gewinn aus der Tombola nicht annehmen.“

Vor allem die anwesenden Jägerinnen, die rund elf Prozent in Salzburg ausmachen, sahen diese Art der Machtdemonstration als bedenklich an: „Bei der Jagd geht es doch um Erhalt und Schutz, nicht um Angeberei. Leider rücken genau solche Leute die Jägerschaft in ein schlechtes Licht.“

Über den tatsächlichen Preis der zur Verfügung gestellten Großwildjagd schweigt Toferer. Eines ist klar: Es ist wieder einmal ein hoher Preis, den der Ruf der Jägerschaft für solche Ausreißer zahlen muss.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)