13.10.2021 07:28 |

ÖSV ist Tabu

Schröcksnadel: „Das Kapitel ist abgeschlossen“

Die Präsidentensuche im heimischen Ski-Verband und die Innenpolitik sind für Peter Schröcksnadel „Tabuthemen“. „Das Kapitel ist abgeschlossen“, sagt er zur „Krone“. Sehr gerne plaudert der Tiroler hingegen über seine Zukunftsvisionen und den Kampf gegen Krebs.

Heute wird die weitere Vorgehensweise in der ÖSV-Präsidentenfrage geklärt. Es gibt zwei Szenarien: entweder gibt’s eine Interimslösung bis Sommer 2022, oder es wird eine sofortige Neuwahl (die würde dann in sechs Wochen steigen) ausgerufen. Was sagt eigentlich Österreichs Langzeit-Ski-Boss Schröcksnadel dazu? „Es gibt zwei Themen, die ich nicht kommentiere: den ÖSV und die Politik.“ Aber: „Das Kapitel ist für mich abgeschlossen. Vermissen tu ich nur die Sportler.“

Neue „Super-Waffe“?
Der Tiroler mischt jetzt als Vize von Neo-Präsident Johan Eliasch ganz oben im Weltverband FIS mit. Zentrale Vermarktung, unter der Woche abendliche Technik-Bewerbe, dann am Wochenende Speed-Rennen, eine sommerliche Hallen-WM (u. a. in Dubai) - nur eine kleine Auswahl, wie man die Ski-Welt modern machen möchte.

Herzenssache Krebsforschung
Oberste Herzensangelegenheit bleibt aber sein Engagement in der Krebsforschung. Da fand „sein“ Team an Wissenschaftern (in Kanada und Kopenhagen) ein Protein, das zur „Super-Waffe“ gegen Krebs werden könnte. Die Erfolge bei Versuchs-Mäusen sind sensationell. In 18 Monaten könnte Phase eins in den Kliniken beginnen. „Wenn man bei so etwas mithelfen kann, werden Hundertstel sehr nebensächlich.“

Alexander Hofstetter
Alexander Hofstetter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)