10.10.2021 19:16 |

Florianis trainierten

Ihre Freizeit für unsere Sicherheit in Neusiedl

Vor kurzem trafen sich die Freiwilligen Feuerwehren Neusiedl am See, Bruckneudorf, Jois, Kaisersteinbruch, Weiden am See und Winden am See zur jährlichen Abschnittsübung. Insgesamt nahmen 65 Freiwillige mit sieben Einsatzfahrzeugen an der aufwändigen Übung teil. Natürlich kam auch hier die 3-G-Regel zum Einsatz.

Die anspruchsvolle Übung des Abschnittes 1 fand unter der Leitung von Günther Köstner statt. Hauptthema war der technische Einsatz, im Speziellen das Retten von eingeklemmten Personen aus Fahrzeugen. Jedem Übungsszenario war ein Beobachterteam zugewiesen, das die Arbeiten des jeweiligen Trupps ganz genau unter die Lupe nahm.

Besonders wichtig war die Sicherung der Unfallfahrzeuge gegen Verrutschen, bevor die Rettung der „Verletzten“ überhaupt gestartet werden konnte. „Alle Teilnehmer konnten ihre Erfahrungen und ihr Wissen in die Praxis umsetzen“, zeigte man sich nach Ende der Übung höchst zufrieden.

Löschwirkungsvergleich
Neben dem technischen Einsatz wurde auch noch ein praktischer Löschwirkungsvergleich angestellt. „Es gibt die Möglichkeit, mit reinem Wasser und Wasser in Verbindung mit dem Löschmittelzusatz F-500 gegen Flammen vorzugehen“, erklären die Florianijünger.

Die Stärken von F-500: ein geringerer Wasserverbrauch durch die höhere Löschleistung, eine wesentlich höhere Löschwirkung bei Akku-Bränden, umweltfreundlich und biologisch abbaubar. Der Nachteil liegt im Finanziellen: Die Anschaffungskosten sind höher.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 14°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
einzelne Regenschauer
8° / 15°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)