05.10.2021 19:30 |

Neue Initiative

Löhne für kreative Köpfe sollen steigen

Mit der Initiative „Fair Pay“ werden Löhne in der Kunst- und Kulturbranche angehoben. 2022 startet die schrittweise Erhöhung. Bis 2024 stellt das Land Salzburg kreativen Köpfen die Summe von einer Million Euro zur Verfügung. Auch Freischaffende profitieren.

Die Einkommensschere in kreativen Berufen ist groß. Im Einkommensbericht 2018 rangierte der Kunstbereich nur an vorletzter Stelle. Als erstes Bundesland läutet Salzburg nun die Trendwende für die Branche ein. Die in zwei Teile gegliederte Initiative „Fair Pay“ wird Angestellten, und in weiterer Folge auch Freischaffenden der Kunst- und Kulturszene, faire Arbeitsbedingungen und gesicherte Arbeitsplätze ermöglichen. In den kommenden drei Jahren wird die Initiative umgesetzt, wie am Montag bekannt gegeben wurde.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol