20.03.2011 11:37 |

96 Anzeigen

Ausschreitungen nach Wackers Sieg über Sturm Graz

Nach dem Fußball-Bundesliga-Spiel Wacker Innsbruck gegen Sturm Graz (1:0) ist es Samstagabend in der Innsbrucker Innenstadt zu Ausschreitungen zwischen den Fans beider Klubs gekommen. Nach Angaben der Polizei wurden dabei fünf Beamte verletzt. Insgesamt hagelte es 86 Anzeigen wegen Verwaltungsübertretungen, zehn Randalierer wurden wegen gerichtlicher Straftaten angezeigt.

Nach dem Spiel zogen rund 80 Anhänger von Sturm Graz durch die Innenstadt und trafen auf Fans von Wacker Innsbruck. Im Bereich der Stainerstraße wurden gegen 23 Uhr Blumentöpfe, Stühle und Gläser unter anderem gegen die Beamten geworfen. Laut Polizei wurden die Randalierer zum Hauptbahnhof eskortiert und bis zu ihrer Abreise nach Graz überwacht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 16°
heiter
-2° / 15°
heiter
-3° / 14°
heiter
0° / 15°
heiter
-4° / 12°
heiter