Ohne Anmeldung

Ab jetzt wird auch im Gemeindebau geimpft

Wien
27.09.2021 17:30

Nach Impfen am Boot, im Supermarkt und vor Moscheen ist jetzt der Gemeindebau an der Reihe. Am Montag eröffnete Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) die Impfaktion im Gemeindebau Reumannhof in Margareten. Die „Krone“ war beim ersten Stich dabei. 

In Wien wohnen rund 500.000 Menschen (ein Viertel!) in Gemeindebauten. Da liegt es nahe, nach Impfaktionen im Supermarkt und am Boot die Vakzine ab sofort auch im Gemeindebau anzubieten. Der Auftakt erfolgte im Reumannhof in Margareten und in der Nähe des Wohnparks Alt-Erlaa in Liesing.

Am Eingang drängten sich am Vormittag schon recht viele Impfwillige. Auffallend war, dass besonders ältere Menschen das Angebot wahrnehmen. „Ich bin nicht mobil und kenne mich auch nicht aus mit der Online-Anmeldung, da nutze ich diese Möglichkeit nur zu gern“, sagt ein 88-Jähriger. In den nächsten Tagen wird in weiteren Wohnbauten geimpft.

Zitat Icon

Ich wollte die Impfaktion schon seit Monaten in den Gemeindebau holen. Besonders für ältere, nicht mobile Menschen ist es wichtig, dass die Impfung vor die Haustüre angeboten wird.

Claudia Huemer, Leitung Wohnpartner-Wien

Mit Hinweisschildern wird auf die Impfaktion aufmerksam gemacht. (Bild: Gerhard Bartel)
Mit Hinweisschildern wird auf die Impfaktion aufmerksam gemacht.

Geimpft wird an den jeweiligen Tagen von 11 bis 20 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die zweite Dosis erhält man dann in einem städtischen Impfzentrum. Mit Aushängen in den Stiegenhäusern wird über die Aktion informiert und auch Wohnpartner-Mitarbeiter verteilen Infos.

Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) war beim ersten Stich im Gemeindebau dabei. Ziel ist es, die Impfung gegen das Coronavirus rasch und unkompliziert vielen Mietern in Gemeindewohnungen der Stadt anzubieten und damit auch Bevölkerungsschichten anzusprechen, die bisher noch nicht gut erreicht werden konnten. 

Bislang hat die Stadt fast 50.000 Menschen mit Immunisierungen an ungewöhnlichen Orten zu einer Corona-Impfung motivieren können. Mit dieser Aktion werden es sicher noch mehr. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele