25.09.2021 10:00 |

Nach „Bürgertag“

Liste Fritz will als „Stachel“ spitz bleiben

Mitglieder, Sympathisanten und Interessierte waren Freitagabend zum Bürgertag der Liste Fritz in die Villa Blanka in Innsbruck eingeladen. Hauptprogrammpunkt war die Bestellung des Vorstands, bei der Andrea Haselwanter-Schneider als Obfrau mit 97,8 Prozent bestätigt wurde. „Wir sind der Stachel im Fleisch der Regierung“, lautete der Schlachtruf. Die Frage der Spitzenkandidatur 2023 ist noch nicht beantwortet.

Ehrengast ist und bleibt Fritz Dinkhauser, der mit seinen 81 Jahren nach wie vor für die Politik brennt und auch ein „Impulsreferat“ im wahrsten Sinne des Wortes hielt.

„Müssen stärker werden“
Dinkhauser hat die Liste im Jahre 2008 gegründet und auf Anhieb 18,35% erreicht. Bei der Wahl 2013 wurde die Liste auf 5,65% gerupft, seitdem „dümpelt“ sie in diesem Bereich, was die beiden Fritz-Mandatare aber nicht hindert, aus vollster Überzeugung Opposition zu betreiben: Seit der Gründung hat die Liste Fritz 1254 Landtags-Anfragen und 565 Anträge eingebracht. Bei der Redezeit im Landtag glänzen LA Markus Sint und Klubobfrau Haselwanter-Schneider regelmäßig mit Spitzenplätzen. „Eine Bilanz, mit der man hausieren gehen kann. Die Leute sollen sagen, wollwoll, die beiden sind ihr Geld wert“, sagte LA Sint.

Unabhängig von Gönnern und Spendern
Apropos Geld: „Wir sind die einzige Partei, die zu 100% unabhängig ist von einer Bundespartei oder Spendern, Gönnern und Sponsoren. Das unterscheidet uns radikal von allen anderen“, wurde gestern betont. Das Motto der Versammlung lautete „Mutig, sozial, gerecht“. „Wir sind der politische Rechnungshof, der Anwalt der Steuerzahler und der Stachel im Fleisch der Regierung“, sagte Sint. Doch ist Tirol gerechter geworden, seit die Liste Fritz im Landtag sitzt?

„Wir kämpfen tagtäglich dafür“, sagte Sint, doch der Wert der Opposition werde zu gering geschätzt. „Es gibt nur LH Platter in der Dauerschleife. Die ÖVP brät im eigenen Saft. Probleme werden zerredet.“

Philipp Neuner
Philipp Neuner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 14°
stark bewölkt
2° / 13°
bedeckt
0° / 12°
stark bewölkt
3° / 14°
bedeckt
0° / 11°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)