20.09.2021 10:51 |

Dealer vertrieben

Grazer Stadtpark ist jetzt keine Schutzzone mehr

Die Schutzzone im Grazer Stadtpark ist ausgelaufen. Die Situation habe sich laut der Polizei deutlich gebessert, man werde die Lage aber weiterhin genau beobachten.

Der Grazer Stadtpark ist bekannt als Drogen-Hotspot. Im März 2019 wurde er daher zur Schutzzone erklärt. So konnte die Polizei Dealer aus dem Stadtpark vertreiben.

Kriminalität rückläufig
Im Vergleichszeitraum 2020 - März bis September habe man rund 900 Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz gehabt, diese seien im heurigen Vergleichszeitraum um zwei Drittel gesunken, also auf rund 300, sagte Grundnig. Auch die Zahl der verhängten Betretungsverbote und der Drogenfunde seien zurückgegangen.

Zitat Icon

Die Grazer Parks müssen auch in Zukunft drogenfrei bleiben.

FPÖ-Vizebürgermeister Mario Eustacchio

Da die Kriminalität stark zurückgegangen sei, werde die Schutzzone nicht mehr verlängert, so die Polizei. Das heiße aber nicht, dass man den Stadtpark nicht weiterhin im Blick haben werde. Sollten die Dealer zurückkehren, sei eine neuerliche Schutzzone denkbar.

„Grazer Parks müssen drogenfrei bleiben“
Der im Endspurt des Grazer Gemeinderatswahlkampfes befindliche FPÖ-Vizebürgermeister Mario Eustacchio sagte am Montag, das Ende der Schutzzone sei nicht zu rechtfertigen. „Es ist zwar erfreulich, dass sich die Drogensituation im Stadtpark laut Landespolizeidirektion gebessert hat, aber gerade deshalb wäre ein Ende der Schutzzone ein falsches Signal. Die Grazer Parks müssen auch in Zukunft drogenfrei bleiben“, sagte Eustacchio.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 15°
heiter
3° / 14°
heiter
5° / 15°
heiter
2° / 14°
heiter
2° / 14°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)