19.09.2021 13:14 |

Grossglockner LIVE

Gabalier-Seilschaft wieder im Tal: „Überglücklich“

Drei Tage Strapatzen, aber auch pure Euphorie und ein traumhaftes Alpinerlebnis liegen hinter der Seilschaft, die rund um Schlagerstar Andreas Gabalier am Samstag den Gipfel des Großklockner bezwungen hatte. Sonntagmittag stiegen Sie unter tosendem Applaus ins Tal ab.

„Es war einer meiner Top-Momente im Leben“, hatte Andreas Gabalier schon am Tag zuvor nach dem Gipfelsieg geschwärmt. Auch wenn die Anstrengung gegen Ende schon sichtbar wurde, spätestens am Sonntag im Tal war von der fordernden körperlichen Belastung nur mehr wenig zu sehen. „Ich bin überglücklich, diese Erfahrung gemacht haben zu dürfen“, so der Volks-Rock-‘n‘-Roller.

Die letzten Meter der dreitägigen Tour auf den Großglockner:

„Die Beine spüre ich noch, einen Muskelkater im Oberschenkel auch. Aber ich habe die konzertfreie Zeit im Sommer genutzt, um viel Sport zu machen“, so Gabalier. Ein Dank galt „dem Himmelvater: er hat die schützende Wetterhand über uns gehalten.“

TV-Event der Sonderklasse
Es war die erste Live-Besteigung eines 3000ers in Österreich, als am Samstagnachmittag eine Seilschaft rund um Gabalier den Großglockner, den höchsten Berg Österreichs, eroberte. krone.tv und SchauTV übertrugen das TV-Event im Fernsehen und im Livestream auf zahlreichen Plattformen. Mit durchschlagendem Erfolg, wie die ersten Zuseherzahlen zeigen.

Viele gelungene Premieren auf einmal
„Ein in mehrerlei Hinsicht historisches Ereignis“, freut sich auch krone.at-Geschäftsführer Michael Eder. „Die erste Livebesteigung des Großglockner im TV und Stream auf gleich zwei Sendern, der durchschlagende Erfolg bei den Zusehern und die großartige Zusammenarbeit der Teams, bei diesem unglaublich komplexen Projekt! Wir sind alle sehr stolz und dankbar.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol