„Krone“-Vereinskation

Spiel, Spaß und Geborgenheit für Kinder in Not

Einen besonderen Platz haben sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche auf dem Kinderbauernhof Eschenau. Der Verein „Chance für das Kind – Chance für alle“ betreut bereits seit 40 Jahren Kinder, die in Obdachlosenherbergen untergekommen sind. Denn diese haben zumeist schon sehr schwere Zeiten hinter sich.

„Wir haben es zu unserer Aufgabe gemacht, diesen sozial benachteiligten Kindern eine neue Perspektive zu geben“, sagt Obfrau Dagmar Gratz. Denn die Wohnsituation in Familienobdachlosenherbergen ist oft sehr beengt. Den Kindern bedeute es schon sehr viel, nicht mit fünf oder sechs anderen Personen das Zimmer teilen zu müssen, heißt es. Auf dem Kinderbauernhof Eschenau, der im Voralpengebiet im Bezirk Lilienfeld liegt, können sich die Kinder an Wochenenden oder in den Ferien unbeschwert bewegen.

(Bild: Team Kinderbauernhof)
(Bild: Team Kinderbauernhof)

Viele positive Ergebnisse
„Durch regelmäßige Betreuung bei uns am Land, Spiel, gemeinsame Ausflüge und Erlebnisse, aber auch Gespräche oder Kontakt mit unseren Tieren, erwerben die Kinder neue, positiv geprägte Erlebnisse. Sie lernen, dass es auch ein umsorgtes und gewaltfreies Miteinander gibt“, betont Gratz. Diese Sichtweise würden die Kinder in ihre gewohnte Umgebung mitnehmen, was sie bestärke und ihnen Rückhalt gebe. Die Sicherheit, immer wieder kommen zu dürfen, erleichtere oft den tristen Alltag. Der Kinderbauernhof finanziert sich durch private Spenden und Zuwendungen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele