Es geht bergauf

Nagel raus! Hirscher fühlt sich „2 Gramm leichter“

Sport-Mix
10.09.2021 11:43

Es geht weiter bergauf für Marcel Hirscher, die Heilung schreitet voran. Jüngster Etappensieg: Der Nagel wurde aus seinem lädierten Bein entfernt, wie er pflichtbewusst für seine Fans auf Social Media postet. Origineller Kommentar dazu: „Ich fühle mich jetzt um zwei Gramm leichter.“

Es sei der nächste Schritt auf dem Weg zur Genesung, postet Hirscher via Hashtag #nextstep. Dazu gibt‘s das Foto vom entfernten Nagel und eines vom Röntgenbild, auf dem zu sehen ist, welche Funktion der Nagel übernommen hatte - als er noch in seinem Körper war. Jetzt ist der draußen.

Ohne Gips im Schnee
Nicht nur die Genesung Hirschers schreitet also offensichtlich voran - auch mit seiner Abenteuerlust geht‘s offenbar wieder deutlich bergauf. Zuletzt zeigte er sich schon radfahrend, und zwar noch mit Gipsfuß. Am Donnerstag dann das Bild, das ihn ohne Gips und auf Schnee zeigt.

Bei Motorrad-Rallye Bein gebrochen
Der frühere Skistar hatte sich bei der Romaniacs-Motorrad-Rallye in Rumänien Ende Juli einen Beinbruch zugezogen. Hirscher, ein Freund des Dakar-Siegers Matthias Walkner, ist ein passionierter Motorrad-Geländefahrer und wagte sich heuer erstmals in das Abenteuer der Romaniacs-Rallye. Diese laut Veranstalter „härteste Enduro-Rallye der Welt“ führt in den rumänischen Karpaten um die Stadt Sibiu über rund 600 Kilometer. Organisator des Rennens ist der frühere Snowboarder Martin Freinademetz. Bald nach dem Unfall kündigte Hirscher schon an, nächstes Jahr wieder dabei sein zu wollen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele