31.08.2021 11:30 |

Leck in Kraftwerk

Gewaltiger Ölteppich treibt auf Küste Zyperns zu

Ein riesiger Ölteppich, der mindestens 36 Kilometer lang sein soll, treibt derzeit östlich der Mittelmeerinsel Zypern. Er bewegt sich westwärts und könnte die Küste im Nordosten der Insel bei der Landzunge Karpasia binnen Stunden erreichen. Einer Nachrichtenagentur zufolge gelangte das Öl durch ein Leck in einem syrischen Elektrizitätswerk ins Meer. Die zypriotischen Behörden boten Nordzypern ihre Hilfe an.

Die syrische Regierung erklärte am Montag in der regierungsnahen Zeitung „Al-Watan“, dass ein Ausschuss zur Untersuchung der Unfallursache gebildet worden sei. Demnach traten nur zwischen zwei und vier Tonnen Heizöl aus dem Kraftwerk in Banias aus. Die Hafenstadt ist etwa 160 Kilometer von Zypern entfernt.

Ein geopolitisches Problem erschwert die Vorbereitungen: Zypern ist in einen von türkischen Truppen besetzten türkisch-zyprischen Norden und die überwiegend griechisch-zyprisch geführte Republik Zypern im Süden geteilt. Die Landzunge Karpasia liegt im türkisch-zyprischen Norden. Die Kooperation zwischen den beiden Inselteilen ist minimal.

Länder wie Griechenland sind ebenfalls bereit, beim Schutz der Küste Zyperns vor Verschmutzung zu helfen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).