11.08.2021 13:57 |

Nach Auto-Unfall

Ermacora kann bei Beachvolley-EM in Wien antreten

Beachvolleyballer Martin Ermacora kann nach seinem Autounfall samt Schleudertrauma und Gehirnerschütterung in der vergangenen Woche bei den Europameisterschaften am Wiener Heumarkt antreten. Das bestätigte der 27-jährige Tiroler nach einem Training am Mittwoch.

Nachdem ein erstes Training am Montag nicht gut verlaufen war und abgebrochen werden musste, sei der letzte Test nun vielversprechend gewesen, wurde in einer Aussendung des EM-Veranstalters mitgeteilt.

Der erste Auftritt mit seinem Partner Moritz Pristauz folgt nun am Donnerstag um 11.45 Uhr. Dann treffen die EM-Dritten von 2019 in ihrem ersten Gruppenspiel auf die Belgier Dries Koekelkoren/Tom van Walle.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol