10.08.2021 14:30 |

50-60 Hühner verendet

Rauchsäule in Klagenfurt: Zehn Wehren im Einsatz

Kilometerweit war die Rauchsäule zu sehen: In Klagenfurt-Viktring stand Dienstag ein Stall in Vollbrand. Zweimal gab es kleine Detonationen.

„Gaskartuschen dürften detoniert sein, ganz klar ist das noch nicht, aber es gab zwei kleine Detonationen“, so Einsatzleiter Robert Ratheiser von der Berufsfeuerwehr. Die nächste Herausforderung: Das Löschwasser war knapp. „Der Brandort befand sich am höchsten Punkt des Stadtteiles.“ Daher richteten die Wehren einen Pendelverkehr ein. „Mit einem Großtankwagen wäre das alles schneller und einfacher. Aber den haben wir nicht“, bedauert Ratheiser.

Die Freiwilligen Feuerwehren waren spät am Abend noch vor Ort, um Heu herauszuheben und darin Glutnester zu bekämpfen. Ab Mittwoch wird nach der Brandursache gesucht.

Bei dem Brand, dessen Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden konnte, verendeten auch 50 bis 60 Hühner.

Ebenfalls gebrannt hat es am Dienstag in einem Abstellraum eines Mehrparteienwohnhauses in Klagenfurt. Anrainer alarmierten die Berufsfeuerwehr. Personen waren nicht gefährdet, aber Gartenmöbel wurden ein Raub der Flammen.

Andreas Walcher
Andreas Walcher
Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol