Diesmal im Spülkasten

Und schon wieder eine Schlange am WC entdeckt!

Und schon wieder eine Schlange am stillen Örtchen, diesmal im niederösterreichischen Bezirk Mödling: Ein Hausbesitzer hatte sich wegen seiner anhaltend rinnenden Toilettenspülung gewundert. Als er dann am Samstag der Sache auf den Grund ging, entdeckte er im Spülkasten den tierischen Grund dafür ...

Tatsächlich hatte es sich im Spülkasten des WCs eine ausgewachsene Äskulapnatter gemütlich gemacht und für die stetig rinnende Spülung gesorgt. Der Hausbesitzer alarmierte nach seiner züngelnden Entdeckung die Feuerwehr. Helfer befreiten das ungiftige Tier aus seinem nassen Versteck, wie das Bezirkskommando Mödling berichtete.

Danach wurde die Äskulapnatter im Wald wieder freigelassen. Doch wie war sie überhaupt in den Spülkasten gekommen? „Die Feuerwehr vermutet, dass die Schlange über Zwischenwände in ihr außergewöhnliches Versteck kam“, hieß es in der Aussendung.

Pythons auf Toiletten
Es war längst nicht mehr das erste Mal, dass in diesem Jahr Schlangen für Überraschungen - teils auch schmerzhafte - auf österreichischen Toiletten sorgten. Der wohl berühmteste Vorfall spielte sich - wie ausführlich berichtet - in Graz ab, als ein Mann beim morgendlichen Toilettengang Bekanntschaft mit dem Python eines Nachbarn machte und von diesem gebissen wurde. Auch in Wien hatte es sich ein Python in der Toilette einer Mieterin gemütlich gemacht.

Allerdings gab es auch überaus tragische Zwischenfälle mit Schlangen: So wurde etwa Anfang Juli ein Schlangenbesitzer beim Füttern seiner Viper gebissen und starb. Zuletzt erschrak am Samstag ein Bergsteiger in Ebensee, als er sich plötzlich einer Kreuzotter gegenübersah. Beim Sprung von einer Steilstufe zog er sich schwere Verletzungen zu.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 15°
stark bewölkt
9° / 16°
stark bewölkt
8° / 16°
wolkig
9° / 16°
stark bewölkt
6° / 13°
stark bewölkt