26.07.2021 16:00 |

Bei Meister Salzburg

Viele Gewinner und ein dicker Aufreger

Salzburg hat den Pflichtspielstart mit Siegen im Cup und in der Liga mit Bravour erledigt. Die „Krone“ zieht nach den ersten 180 Minuten eine erste Mini-Bilanz. Die Verlierer können recht bald zurückschlagen.

Der Startschuss im Cup in Wels gegen den Regionalliga-Klub war noch etwas holprig gewesen. Doch nach dem 3:1-Erfolg am Freitag beim Bundesliga-Auftakt in Graz gibt es gar keine Zweifel mehr: Meister Salzburg ist äußerst gelungen in die Saison gestartet. Die „Krone“ nahm die ersten 180 Pflichtspielminuten zum Anlass für eine Mini-Bilanz.

Die Gewinner: Davon gibt es wenig überraschend viele. Allen voran steht Karim Adeyemi, der in Graz mit seinem Doppelpack eine Leistung auf internationalem Niveau erbracht hat. Aber auch Sturm-Kollege Benjamin Sesko wusste zweimal zu überzeugen. Selbiges gilt für Nico Seiwald im Mittelfeld, der sich gegen namhafte Konkurrenten durchgesetzt hat. Weiterhin auffallend stark: Kristensen, Junuzovic und zumindest in Graz auch Neuling Capaldo.

Die Verlierer: Bernede und Okafor haben den Kampf ums Startelf-Ticket verloren. Vorläufig. Wobei sich Okafor im Cup verletzt hatte, bei Sturm nicht spielen konnte. Aber: Jetzt hat der Schweizer den starken Sesko vor sich. Positiv: Dank der Test-Kracher gegen Atlético am Mittwoch und Barça (am 4. August) haben Bernede und Co. sofort die Chance, auf allerhöchstem Niveau Werbung in eigener Sache zu machen.

Dicker Aufreger: Junuzovic ist ein großer Leistungsträger, gibt im zentralen Mittelfeld Salzburgs Puls vor. Gerüchte, wonach der 33-Jährige einen Anschlussvertrag bei RB New York hat, gibt’s schon länger. Das neue Problem: Unter Coach Struber läuft’s nicht gut im Big Apple. Bullen-Sportboss Freund beruhigt aber punkto möglichem Abgang: „Aktuell kein Thema!“

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol