24.07.2021 09:00 |

Böden durchnässt

Wieder Gewitter: Murengefahr ist nicht gebannt

Die Aufräumarbeiten nach dem Unwetter am vergangenen Wochenende dauern an. Der Blick auf die Wetterkarten für dieses Wochenende macht Sorge: In vielen Teilen Tirols sind kräftige Gewitter möglich. Nach den Muren im Ötztal und dem Hangrutsch in Wörgl beunruhigende Nachrichten.

„Erst am Montag können wir beginnen, mögliche Sanierungsschritte festzulegen. Bis dahin sind weitere Abrisse und Muren möglich“, teilte Landesgeologe Roman Außerlechner nach dem Hangrutsch am Donnerstag in Wörgl-Pinnersdorf mit. Wie berichtet, mussten Häuser und die Straße gesperrt werden.

„Überall stärkere Gewitter möglich“
Das Wochenende wird ein banges. Die Meteorologen sagen zum Teil heftige lokale Gewitter vorher. „Am Samstag könnte es vor allem das Arlberggebiet, das Außerfern und die Grenzregion bis Kufstein treffen. Am Sonntag sind Starkregen und Sturm überall in Tirol möglich“, fasst Martin Templin vom Wetterdienst UBIMET zusammen. Die Regenmengen sollten jedoch deutlich unter den Werten der vergangenen Unwetter liegen: „Überschwemmungen sind nicht ausgeschlossen. Wo, lässt sich nicht genau sagen.“

Die Geologen sehen vor allem in den noch stark durchtränkten Böden die größte Unsicherheit. Katharina Gröbner hat das Ötztal nach den Muren im Bereich Leck- und Klammgalerie bei Zwieselstein im Auge und schließt neuerliche Ereignisse nicht aus. Dort sind die Auffangbecken mittlerweile jedoch komplett geräumt, der Schutzdamm wurde erhöht. Die Straße ist wieder offen.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
einzelne Regenschauer
10° / 15°
leichter Regen
9° / 16°
einzelne Regenschauer
11° / 18°
einzelne Regenschauer