15.07.2021 15:02 |

Versteckte Kamera

Oliver Pocher von „Influencerin“ böse reingelegt

Der deutsche Comedian und Anti-Influencer-Prediger Oliver Pocher ist bei der Sendung „Verstehen sie Spaß“ - zu sehen am Samstag, dem 17. Juli 2021, um 20.15 Uhr in ORF 1, mit versteckter Kamera richtig böse hereingelegt worden. Ihm wurde bei einem Abendessen eine Influencerin als künftige Schwägerin präsentiert, die alles aufbot, was er in seiner Webshow „Bildschirmkontrolle“ so hasst. Der deutsche Star verlor am Ende doch einigermaßen an Contenance.

Oliver Pochers schlimmster Influencer-Albtraum wurde bei den Dreharbeiten der Show „Verstehen Sie Spaß“, die von Guido Cantz präsentiert wird, tatsächlich wahr: Er und seine Frau Amira waren bei deren Bruder Ibrahim und dessen angeblich neuer Freundin Maria zum ersten Kennenlernen eingeladen.

Für Likes zu allem bereit
Das Treffen stand allerdings von Anfang an unter keinem guten Stern für Pocher. Der Grund: Maria ist Influencerin und für die Likes ihrer Follower zu so ziemlich allem bereit, was Oliver Pocher hasst - von freizügigen Filterfotos bis zu fragwürdigen Werbedeals.

Pocher kocht vor Wut
Dem Moderator fiel es sichtlich schwer, seine Abneigung zu verbergen, zumal er sicher war, dass das Social-Media-Sternchen keine ehrlichen Absichten verfolgt, sondern nur von seinem Ruhm profitieren will.

Tatsächlich schreckte sexy Maria nicht davor zurück, Oliver Pocher einfach gegen seinen Willen in einen Live-Stream einzubinden, um mehr Traffic auf ihrem Profil zu generieren - und das ließ diesen vor Wut kochen.

Doch für Ibrahim ist Maria offenbar die Traumfrau schlechthin. Als die beiden dann auch noch stolz verkünden, dass sie sich verlobt haben, ist das Maß für den berühmten „Schwager in spe“ endgültig voll.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol