07.07.2021 15:14 |

Guinness-Rekord

Höchste Sandburg der Welt in Dänemark gebaut

Im kleinen dänischen Badeort Blokhus in der Jammerbucht an der Nordseeküste haben 30 Sandbildhauer die höchste Sandburg der Welt errichtet. 4860 Tonnen Sand, der mit zehn Prozent Lehm versetzt wurde, damit er besser hält, wurden für das 21,16 Meter hohe Kunstwerk, das wohl Einzug ins Guinness-Buch der Rekorde halten wird, benötigt.

Seit Anfang Juni hat ein Team um den Niederländer Wilfred Stijger an der prächtigen Sandburg gebaut. Zuletzt wurde eine Schicht Leim aufgetragen, damit sie den gesamten Winter unbeschadet übersteht. Mit seinen 21,16 Metern ist das Kunstwerk in Blokhus um dreieinhalb Meter höher als der bisherige Rekordhalter aus dem Jahr 2019.

Die Spitze der Sandburg ziert übrigens ein Krönchen - ein Hinweis auf das Coronavirus (das lateinische Wort Corona bedeutet Kranz oder Krone, Anm.), das die Welt mittlerweile seit Dezember 2019 in Atem hält.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol