Swiatek eliminiert

Tunesierin schreibt in Wimbledon Tennis-Geschichte

Tennis
05.07.2021 14:49

Das gab es noch nie! Die Tunesierin Ons Jabeur ist als erste arabische Tennisspielerin überhaupt ins Viertelfinale von Wimbledon eingezogen. Sie bezwang die Polin Iga Swiatek, French-Open-Gewinnerin aus dem Vorjahr, mit 5:7, 6:1 und 6:1.

Schon im ersten Durchgang servierte Jabeur zum Satzgewinn. Am Ende verlor sie den Satz jedoch mit 5:7.

Doch anschließend packte die 26-Jährige aus Tunesien ihre besten Schläge aus. Lediglich zwei Games konnte Swiatek in den nächsten beiden Sätzen holen. Am Ende jubelte Jabeur über den historischen Viertelfinal-Einzug.

Nun gegen Sabalenka
Bereits zuvor hatte sie die frühere Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza aus Spanien bezwungen. Nun wartet die Weißrussin Aryna Sabalenka. Die Weltranglisten-4. schlug die Kasachin Jelena Rybakina mit 6:3, 4:6 und 6:3. Jabeur ist die Nummer 24 der Welt - und hat noch lange nicht genug ...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele