05.07.2021 14:49 |

Swiatek eliminiert

Tunesierin schreibt in Wimbledon Tennis-Geschichte

Das gab es noch nie! Die Tunesierin Ons Jabeur ist als erste arabische Tennisspielerin überhaupt ins Viertelfinale von Wimbledon eingezogen. Sie bezwang die Polin Iga Swiatek, French-Open-Gewinnerin aus dem Vorjahr, mit 5:7, 6:1 und 6:1.

Schon im ersten Durchgang servierte Jabeur zum Satzgewinn. Am Ende verlor sie den Satz jedoch mit 5:7.

Doch anschließend packte die 26-Jährige aus Tunesien ihre besten Schläge aus. Lediglich zwei Games konnte Swiatek in den nächsten beiden Sätzen holen. Am Ende jubelte Jabeur über den historischen Viertelfinal-Einzug.

Nun gegen Sabalenka
Bereits zuvor hatte sie die frühere Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza aus Spanien bezwungen. Nun wartet die Weißrussin Aryna Sabalenka. Die Weltranglisten-4. schlug die Kasachin Jelena Rybakina mit 6:3, 4:6 und 6:3. Jabeur ist die Nummer 24 der Welt - und hat noch lange nicht genug ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol