Transplantations-Lied

Neue Lunge gab Leopold wieder Lebensfreude zurück

„Viele sagten, lass dich transplantieren: Ich dachte, da werde ich verlieren. Mein Zustand, der war nicht willkommen: Das haben die Ärzte vernommen“ – Leopold Hemetsberger (58) aus Oberwang hat ein YouTube-Lied geschrieben, wie er dank einer Ärztin und seiner Familie zur einer neuen Lunge und neuer Lebensfreude kam.

„Es waren sehr schwierige Zeiten: Und konnte es fast nicht mehr leiden. Es wurde von Tag zu Tag schlimmer: Meine Lunge sie tut einfach nimmer. So schnell wie die Tage vergehen: Ich hab nicht mehr viel Zeit zum Leben. Es wird die letzte Stunde bald kommen: Dann wird mir das Leben genommen“ – so anrührend besingt Leopold Hemetsberger in einem Youtube-Video seinen Überlebenskampf. Der dreifache Vater, Maurer und Ziehharmonikaspieler hatte vor mehr als 20 Jahren eine Lungenentzündung übertaucht. Weil er hart im Nehmen war, ignorierte er die Probleme mit der Atmung.

Das rächte sich
 Als Hemetsberger schließlich bei den Linzer Elisabethinen eingeliefert wurde, hatte er nur noch neun Prozent Lungen- und 30 Prozent Herzleistung. In seinem völlig erschöpften Körper schwappten 28 Liter Wasser.

Weltweite Koryphäe
Kardiologie-Oberärztin Regina Mascherbauer ist eine weltweite Koryphäe in Sachen Lungenhochdruck, behandelt sogar Patienten aus Saudiarabien. Dennoch musste sie Hemetsberger mit seiner Familie monatelang beknien, bis er der Transplantation einer neuen Lunge zustimmte. Das war am 3. Dezember 2019. Mittlerweile genießt der Musikant sein zweites Leben und singt im hier verlinkten Video: „Wenn auch die Jahre sehr schnell verfließen: Ich werde die Luft sehr genießen. Viele schöne Stunden hab ich jetzt gefunden.“

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol