Entscheidung vertagt

Federer-Start bei Olympischen Spielen nicht fix

Tennis
26.06.2021 16:24

Der Schweizer Roger Federer will erst nach dem Grand-Slam-Tennisturnier in Wimbledon entscheiden, ob er an den Olympischen Spielen in Tokio teilnimmt. Ob er beim Rasen-Klassiker gut oder schlecht spiele, habe einen Einfluss, ebenso sein Alter und das Fitness-Level.

„Mein Gefühl ist immer noch, dass ich gern Olympia spielen würde“, sagte der 39-Jährige am Samstag in London, bat aber um Geduld. „In einigen Wochen werden wir mehr wissen.“

Roger Federer (Bild: AFP or licensors)
Roger Federer

Nach seiner missglückten Generalprobe mit dem frühen Aus beim Turnier in Halle zeigte sich der 39-Jährige nun wieder zuversichtlich für Wimbledon. „Ich weiß, dass ich hier eine Chance habe. Ich fühle mich mental stark.“ Er trifft in der ersten Runde auf den Franzosen Adrian Mannarino. Nach zwei Knieoperationen war er vor einigen Wochen bei den French Open vor dem Achtelfinale ausgestiegen, um sich zu schonen.

(Bild: AFP )
Dominic Thiem muss um seinen Wimbledon-Einsatz bangen (Bild: EMOTIONGROUP/MANUEL QUEIMADELOS)
Dominic Thiem muss um seinen Wimbledon-Einsatz bangen
krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele