26.06.2021 17:00 |

Für psychisch Kranke

„Trialogische Beratung“: Neues Konzept in Tirol

„Das ist ein neuartiges Konzept, das österreichweit einzigartig ist und bahnbrechend sein wird.“ Mit diesen Worten leitete Landesrätin Gabriele Fischer (Grüne) am Freitag die Präsentation einer neuen psychosozialen Beratungsstelle ein, die in Innsbruck ist. Das Pilotprojekt wurde schon vor der Corona-Pandemie gestartet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Angeboten wird dabei die „Trialogische Beratung“. Das Projekt, das vom Land Tirol unterstützt wird und in Kooperation mit drei Institutionen aufgebaut wurde, sieht so aus: Sowohl Menschen mit einer psychischen Erkrankung als auch deren Angehörige können sich von drei Personen beraten lassen. Dieses „Trio“ besteht aus einer Person, die selber unter einer psychischen Krankheit leidet, einer, die einem Erkrankten nahesteht, sowie einem Experten.

„In der Beratung erfahren Betroffene, wie es anderen Betroffenen oder den Angehörigen geht. Angehörige wiederum erfahren, wie es anderen Angehörigen oder Betroffenen geht“, verdeutlichte Elmar Kennerth, Vorsitzender des Tiroler Interessenverbandes für psychosoziale Inklusion.

Hilft bei Entstigmatisierung
Ines Gstrein vom Tiroler Landesverband für Psychotherapie ergänzte, dass „es solch ein Angebot bisher nicht gab und Angehörige von psychisch Erkrankten stets vernachlässigt wurden“. Mit dem neuen Konzept wolle man auch zur Entstigmatisierung in der Gesellschaft beitragen. Irmgard Hofer-Wolf vom Verein „Hilfe für Angehörige Psychischerkrankter Tirol“ unterstrich, dass die Angehörigen oft jene sind, „die als erste Hilfe suchen, aber kein Fachwissen besitzen“. Dieses Wissen vermittle die Beratungsstelle.

Das Angebot in der Karmelitergasse 21 kann kostenlos in Anspruch genommen werden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 26°
einzelne Regenschauer
14° / 26°
einzelne Regenschauer
14° / 23°
einzelne Regenschauer
15° / 27°
wolkig
14° / 29°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV, stock.adobe.com)