25.06.2021 18:00 |

„Krone“ präsentiert

Kongeniales Duo aus Wien mit Tiroler Unterstützung

Im Duo absolvierten Liedermacher Ernst Molden und Schauspielerin Ursula Strauß schon etliche Live-Auftritte. Am Mittwoch standen sie erstmals gemeinsam in Moldens ehemaliger Schulstadt Hall in Tirol auf der Bühne und konnten das begeisterte Publikum zudem mit einem Kurzauftritt von Herbert Pixner überraschen.

Die nach einem kurzen über dem Hofratsgarten in der Burg Hasegg niedergehenden Gewitter dargebrachten Lieder hat Ernst Molden für Ursula Strauss geschrieben. Laut Molden könnte man die hochgewachsene Schauspielerin, die einen angeborenen Glamour einer längst vergangenen Zeit ausstrahlt, auch mit Bigband produzieren.

700 Zuhörer lauschten zwei Stimmen
Dies war aber nicht im Sinne der beiden Künstler. So kam, ganz im Sinne der etwa 700 Zuhörer des BurgSommer Hall, ein auf zwei Stimmen und eine Gitarre reduzierter – man kann es ruhig so nennen – „Ur-Folk“ heraus, der perfekt in das Jetzt und Heute passt. Schauspielerin Ursula Strauß kann keine Gesangs- oder Musical-Ausbildung vorweisen, aber singen kann sie trotzdem. Die fehlende gesangliche Ausbildung ist in diesem Falle sogar von Vorteil, da das Musik-Projekt von Molden mit Strauß primär von musikalischer Authentizität lebt und diese, durch eine knorrige und eine samtene Stimme im Einklang, wie ein guter Bordeaux hinunter rinnen.

Pixner wurde stürmisch begrüßt
„Wüdnis“ lautet der Titel des gemeinsamen Albums, dessen zwölf wunderbare Lieder vorgetragen wurden. „Wüdnis“, die „Wildnis“, kann in diesem Fall als ein in der Seele des Menschen verwurzelter Ort gesehen werden. Also geht es um die „Wüdnis“ in uns selbst und um uns herum. Und „Wüdnis“ lautet auch der letzte Titel des Albums und der letzte Titel des Konzerts. Und hier wurde zur freudigen Überraschung des Publikums aus dem kongenialen Duo ein kongeniales Trio - mit dem Auftritt von Weltmusiker Herbert Pixner.

Wiener Festwochen als Ideengeber
Was spontan wirkte, war aber länger geplant. „Wir lernten uns vor vier Jahren kennen und trafen uns heuer im Rahmen der Wiener Festwochen. Da entstand die Idee, dass Herbert, der ja ganz in der Nähe von Hall wohnt, als Special Guest uns musikalisch unterstützt“, erzählt Ernst Molden. 

Hubert Berger
Hubert Berger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 22°
starke Regenschauer
15° / 22°
leichter Regen
15° / 20°
starke Regenschauer
15° / 23°
starke Regenschauer
15° / 24°
Gewitter