21.06.2021 09:45 |

Prozess startet

Mord in Mörbisch: Hoffen auf gerechte Strafe

Am 10. August 2020 wurde ein junger Burgenländer tot in einem Kanal in Mörbisch gefunden. Ertränkt! Für die Eltern des 21-jährigen Niklas St. brach eine Welt zusammen. Am Dienstag beginnt in Eisenstadt der Prozess. Die Anklage lautet auf Mord und Raub. Der Familie des Opfers geht es jetzt vor allem um Gerechtigkeit.

Vor Gericht steht Kevin A. Laut Staatsanwaltschaft soll er dem Opfer Geld geschuldet haben. Der 29-jährige Niederösterreicher gibt zu, am Tatort gewesen zu sein, aber er bestreitet den Mord. Er habe Buchhalter Niklas St., der „Geschäfte mit Albanern machte“, zu einem Treffen begleitet. Die Situation sei eskaliert, lautet die Version des Angeklagten - die „Krone“ berichtete.

Eltern hoffen auf Wahrheit
„Wir hoffen, dass bei dem Geschworenenprozess das Lügengebäude zusammenbricht und die Wahrheit ans Licht kommt“, sagen die Eltern des Opfers. Ihr Sohn sei abseits seines Jobs bei einer Buchhaltungsagentur ein guter Geschäftsmann gewesen. Er habe ein kräftiges Plus auf dem Konto gehabt.

Auf dunkle Geschäfte hätte sich Niklas nie eingelassen, so die Mutter. Böse Erinnerungen wurden wach, als die Familie das Auto des Angeklagten im Internet wiederentdeckt hatte - der Pkw ist um 14.000 Euro zu haben. Niklas’ Eltern: „Wir wollen jetzt nur, dass der Täter seine gerechte Strafe bekommt.“

Karl Grammer
Karl Grammer
Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Juli 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
18° / 29°
heiter
17° / 31°
heiter
17° / 29°
heiter
18° / 30°
wolkenlos
17° / 30°
heiter