Messer gezückt

Lehrling (15) bei Streit mit Koch (20) verletzt

Ein Streit zwischen einem Koch (20) und einem Lehrling (15) in einem Gasthaus in Waxenberg in Oberösterreich ist am Samstag eskaliert. Der Koch verletzte den 15-Jährigen mit einem Messer an der Hand, er musste genäht werden.

Gegen 22.30 Uhr hatten der 20-jährige Koch und der 15-jährige Lehrling eines Gasthofs in Waxenberg nach der Arbeit eine verbale Auseinandersetzung. Dieser Streit steigerte sich, bis der Koch sein Klappmesser zückte und anfing, damit „herumzufuchteln“. Der 15-Jährige bekam es mit der Angst zu tun und ging weg. Der Verdächtige jedoch folgte dem Opfer und hantierte weiter mit dem Messer. Bei einer Abwehrhandlung wurde der Lehrling an der Hand verletzt.

Das dürfte der 20-Jährige nicht beabsichtigt haben - Zeugen des Vorfalls, die dem Verletzten halfen und die Hand verbanden, schilderten, dass sich der Koch bei dem Lehrling umgehend entschuldigt habe.

Rettung verständigt, weil Schmerzen schlimmer wurden
Damit war es aber noch nicht ausgestanden: In den Nachtstunden musste die Rettung verständigt werden, da bei dem 15-Jährigen die Schmerzen stärker geworden seien. Nachdem im Krankenhaus Rohrbach die Wunde genäht worden war, erstattete der Lehrling am darauffolgenden Tag Anzeige bei der Polizei. Der Beschuldigte wurde auf freiem Fuß angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol