Experten warnen:

Zu kalte Klimaanlage nutzt auch nicht gegen Hitze

32 Grad! Wer gestern nicht die Gelegenheit hatte, ins kühle Nass zu springen, ließ die Klimaanlage auf Hochtouren laufen. Oder dachte über die Anschaffung eines Kühlgerätes nach. Experten geben Tipps, wie man sich an Hitzetagen und in Tropennächten richtig abkühlt. Oft reicht schon eine lauwarme Dusche, reichliches Trinken, kalte Umschläge oder ein kühles Fußbad

Wasser ist nicht nur das ideale Hitzegetränk, sondern verschafft auch ins Gesicht gesprüht Abkühlung. Dieser Tipp des Roten Kreuzes hilft vor allem älteren Leuten. Sie schwitzen weniger und können so schlechter ihre Körpertemperatur regulieren. Wer im Büro oder zuhause keine Klimaanlage hat, kann sich im Kino, Einkaufszentrum oder in einer Kirche abkühlen.

Run auf Ventilatoren
Mit den steigenden Temperaturen hat auch der Run auf Klimageräte und Ventilatoren eingesetzt. Bei Mediamarkt zum Beispiel verzeichnet man sowohl in den Märkten als auch online eine wachsende Nachfrage nach Geräten, die schnelle Abkühlung versprechen – sowohl bei preiswerten Modellen als auch Markenprodukten. „Wir sind bestens gerüstet“, so eine Sprecherin des Unternehmens.

Wohlfühltemperatur ist wichtig
Doch wie stellt man eine Klimaanlage richtig ein? August Stockinger von der Landesinnung der Mechatroniker, zu der auch die Kälte- und Klimatechniker gehören: „Mit Gefühl. Es geht um die Wohlfühltemperatur, die für mich bei 25, 26 Grad liegt. Kühlt man noch weiter herunter auf 18, 19 Grad und geht dann ins Freie, dann ist einem der Schnupfen sicher.“ Bei der Auswahl der Klimaanlage rät er zur Beratung in einem Fachbetrieb.

Billige Stromfresser
„Billige Ventilatoren und kleine Standkühlgeräte sind nur Stromfresser“, sagt der Geschäftsführer der M-TEC Kältetechnik in Neufelden, Manfred Knöll. Strom sparen kann man mit Anlagen, die automatisch zurückfahren, wenn die gewünschte Kühle erreicht ist.

Claudia Tröster
Claudia Tröster
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol