17.06.2021 17:57 |

Wegen Delta-Variante

Testaufruf für Gemeinden rund um Innsbruck

In Tirol sind aktuell - wie auch in anderen österreichischen Bundesländern - mehrere Delta-Mutationsverdachtsfälle des Coronavirus aufgetreten. Bei einigen dieser Delta-Verdachtsfälle in Tirol können die Infektionsketten nicht mehr exakt nachverfolgt werden. Deshalb wurde für mehrere Innsbrucker Umland-Gemeinden nun ein Testaufruf gestartet.

Der Corona-Einsatzstab des Landes Tirol ruft die Bevölkerung in den Gemeinden Birgitz, Götzens, Grinzens, Axams, Thaur, Hall, Absam, Rum und Mils auf, sich freiwillig einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen. Die Testmöglichkeiten stehen ab Freitag, 18. Juni, bis inklusive Montag in der Olympiaworld in Innsbruck zur Verfügung, eine Anmeldung zum PCR-Test ist ab sofort über www.tiroltestet.at oder telefonisch über 1450 möglich.

Auch Geimpfte und Genesene
Der Aufruf zum freiwilligen PCR-Test gilt auch für bereits geimpfte und genesene Personen, da Erfahrungen aus anderen europäischen Ländern zeigen, dass auch geimpfte und genesene Personen diese Form des Virus übertragen können.

„Öffnungsschritte nicht gefährden“
„Tirol weist derzeit eine vergleichsweise niedrige Infektionslage auf und wir stehen bundesweit und damit auch in Tirol vor weiteren Öffnungsschritten Anfang Juli. Wir wollen mit dem Testaufruf auf Nummer Sicher gehen, um die geplanten Öffnungsschritte nicht zu gefährden“, informiert Gesundheitsdirektor Thomas Pollak, der ergänzt: „Wir gehen nun bewusst diesen proaktiven Weg, um schnellstmöglich bisher unerkannte Infektionsquellen aufspüren zu können.“

Andreas Moser
Andreas Moser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 17°
starker Regen
14° / 16°
starker Regen
15° / 16°
starke Regenschauer
14° / 17°
starker Regen
15° / 21°
Gewitter